Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren


http://myblog.de/madame-gefuehlschaos

Gratis bloggen bei
myblog.de





kapiert?

man wird sie nie verstehen.die männer.die sachen die passieren.die gefühle in der luft oder an der wand...keine ahnung. aber komischerweise hab cih eines verstanden.wenn man etwas wirklich will und ich meine damit nicht so ein typisches "oh ich hätt bock auf schokolade" sondern eher was tieferes...bedeutungsvoller... wenn man sich etwas wirklich wünscht.von ganzem herzen dann wird es auch passieren.nur eben nciht dann wenn man es sich erhofft sondern erst viel später.nämlich genau dann,wenn man schon lange nicht mehr geglaubt hat, dass es sich erfüllen könnte. unverhofft kommt oft...wenn du nichts erartest wird dich das leben positiv überraschen können... die dinge passieren aus einem grund.wenn man anfängt so zu dneken, zu fühlen und zu leben...wenn man versuchen könnte zu verstehen warum alles genau so ist wie es ist.dann wäre es viel einfacher. jede lebensweisheit bringt uns weiter.abgedroschen wie sie klingen mag wird man wohl immer einen sinn erkennen.das allgemeine problem ist nur die stumpfheit im menschen.das allgemeine abschalten des denkapperates wenn eine sacxhe zu kitschig, abgedroschen oder peinlich klingt... doch wir werden immer ans ziel kommen wenn wir das was wir haben bereits als ziel ansehen...
31.1.10 22:30


Werbung


und wieder scheiße-.-

und wieder in die selbe kacke gefallen.wieder iene beziehung begonnen hals über kopf.im eifer des gefechts.im sturm der liebe...mal wieder... mal wieder ne schöne woche erlebt.viele stunden verbracht.mal wieder viel nähe gespürt fast erdrückt worden und nun mal wieder ganz allein imschmerz gelassen worden. wie immer alles kaputt bevor es einen anfang gab. mal wieder im wartenden zustand gehalten. mal wieder hoffnungslos.mal wieder das ende der welt in sicht. mal wieder zuviel gefühlschaos...
31.1.10 21:04


Ein Fehler

Mein Bild Aus Liebe geglaubt- die Sinne geraubt... Im Inneren vertraut- Vertrauen missbraucht... Für immer verletzt- die Träume zerfetzt... Das Herz verlassen ICH WERDE DICH FÜR IMMER HASSEN.
20.1.10 19:14


10 things I hate about you

Ich hasse wie du mit mir sprichst und deine komische Frisur ich hasse wie du Auto fährst und deine ganze Macho tour ich hasse deine Art mich anzuglozen und ,und dich ständig einzuschleimen,ich hasse es so sehr ich muss fast kotzen,noch mehr als bei diesen Reimen ich hasse wenn du recht behältst und deine lügerei ich hasse wenn du mich zum lachen bringst,noch mehr als meine heulerei ich hasse das du nicht da warst und das du mich nicht angerufen hast doch am meisten hasse ich dich,weil ich dich nicht hassen kann,nicht mal ein wenig nicht mal ein bisschen,nicht einmal fast.
20.1.10 19:13


Madame Gefühlschaos trifft Mr. Obercool-Eiskalt

"wow.ein doppelname"dachte sich madame gefühlschaos als sie den mann ihrer träume traf... nein is nich wahr. sie hatte sich unsterblich in ihn verliebt.seit dem ersten tag an dem er ihr begenete.doch sie hatte zu sehr gezweifelt, zu viel angst davor gehabt von ihm enttäuscht zu werden und somit wurde sie zum enttäuschenden..anstatt weiterhin die angst des enttäuschten zu durchleben.nun steht sie wieder an dem selben punkt wie damals.ist verzweifelt über ihre handlungen und gefühle und spürt wie sie immer tiefer ins chaos der gefühlswelten einbricht. wird sie untergen? man weiß es nicht? wird sie es schaffen? sie hat keine ahnung...
20.1.10 18:41


Christine Lavant

 

Du mit, für mich,versiegeltem Mund, du mit, für mich,nernagelten Ohren und ich gewiß nur dafür geboren, zeitlebens davor zu stehen als ein längst schon verwunschener Hund, den nur Engel noch sehen, mit der Herzpfote scharren, den Mond anstarren, auch wenn er nicht scheint. Oh, ein Hund, der echt weint, ein fast menschlicher Hund! und so gottverloren Vor deinen vernagelten Ohren, vor deinem verriegelten Mund.

19.1.10 21:56


Im Lebensgefühl der Borderline-kranken

Verweiflungen die mich täglich und ständig heimsuchen. verlorene identität.wer bin ich?was mache ich?wo will ich hin? angst verlassen zu werden und gleichzeitig riesen angst vor intimität. liebe und hass am selben fleck. viel zu viele zweifel...
19.1.10 21:45


[erste Seite] [eine Seite zurück]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung